Kobras sind sozial engagiert!

Die Kobras leben von dem unermüdlichen, ehrenamtlichen Engagement der Eltern, Trainer und den Abteilungsmitgliedern. Die Spielerinnen und Spieler wissen dies zu schätzen und bringen sich stets im Rahmen ihrer Möglichkeiten für die Kobras ein.

Kobras schauen aber auch über den Handballsport hinaus und wissen die Arbeit von vielen anderen „Ehrenämtlern“ in sozialen Projekten und Einrichtungen für unsere Gesellschaft zu schätzen. Deshalb veranstalten wir pro Saison mind. eine Spenden-Aktion, um diese sozialen Einrichtungen/Projekte finanziell zu unterstützen. Hier sind unsere letzten Spenden:

Saison 2020-21, Einnahmen 1. Spieltag

Spende für den Kindernotarztwagen Schiffferstadt

Sponsorenlauf im Rahmen des 1. Running Cups 2021

Spende an die Soziale Anlaufstelle Speyer (SAS)

Saison 2021-22, Einnahmen 1. Spieltag

Spende für die Flutopfer im Ahrtal

Saison 2021-22, Spendenlauf im März 2022

Spende für das Frauenhaus

Sie können sich mit den Kobra-Zielen identifizieren und möchten uns unterstützen? Hier finden Sie verschiedene Möglichkeiten…