.st0{fill:#FFFFFF;}

Kobras rocken das Altstadtfest 

 September 12, 2022

By  Linh Thai

Als uns kurz vor Anmeldeschluss durch den Kopf geschossen ist, dass wir uns beim Altstadtfest beteiligen könnten, sind uns unmittelbar viele Fragen aufgetreten: Was ist wenn es zwei Tage regnet? Finden wir überhaupt genug Helfer? Schaffen wir es die Kosten zu decken oder bleibt für den Verein was hängen? Welche Mengen kalkulieren wir? Wo kriegen wir Equipment her und, und, und…

Nachdem die erste Abfrage der Hilfsbereitschaft in der Abteilung allerdings so positiv ausgefallen ist, war klar, wir machen das! Allem Risiko, aller Ungewissheit und der ein oder anderen mahnenden Stimme aus dem Umfeld zum Trotz! Ihr habt Wort gehalten!! Mit unermüdlichem Einsatz haben sich alle Helfer dafür eingesetzt, dass das „Projekt Altstadtfest“ ein Erfolg wird. Unzählige Stunden Vorbereitung, Kilometer durch die Vorderpfalz, Einkäufe und vieles mehr haben wir als Abteilung geleistet.

Hervorheben muss man hier eindeutig Gustav, der quasi von Mittwoch bis Sonntag seinen Wohnsitz auf den Fischmarkt verlegt hat. Danke, Danke, Danke aber an ALLE, die bei Auf-/Abbau, Deko, Ausschank, Grill, der Flammkuchenstation und wo auch immer geholfen oder einfach ihre Ehemänner/-frauen, Kinder, Material ausgeliehen haben!

Wir möchten noch erwähnen, dass auch hinter den Kulissen viele mitgeholfen, die Kohlen an der ein oder anderen Stelle aus dem Feuer geholt haben, die nicht Teil der Handballabteilung sind: Neben dem Skiclub Speyer, ASV Waldsee, insbesondere Andre Schehl vom Hockey Club Speyer, der uns wirklich mehr als tatkräftig unterstützt hat.

Bewährt hat sich da aus unserer Sicht auch das Netzwerk zu den ansässigen Unternehmen, wie Metzgerei Krieger, Brotpuristen, Cafe Schlosser oder Blackstork, die ebenfalls ihren Teil zum Erfolg beigetragen haben. Auch wenn wir natürlich an einigen Stellen Optimierungsbedarf erkannt haben, sind wir insgesamt mehr als zufrieden. Denn es war nicht nur Arbeit, sondern eben auch Spaß, Teamgeist und halt Altstadtfest in Speyer.

Wir können schonmal resümieren, dass wir trotz der Witterungsbedingungen die wir ja anfänglich gefürchtet haben, die Kosten haben decken können. Wie groß der Überschuss ist zeigt sich in den nächsten Tagen, wenn alle Rechnungen eingegangen sind. Aus unserer Sicht zweifellos wiederholenswert! Also nochmal DANKE und jetzt, wenn alles wieder verräumt ist, die Augen auf den Saisonstart und die Abstimmung zum Verein des Monats richten!

Linh und Tim

Linh Thai


Trainer und Abteilungsmitglied

Insert Prev/Next

Kontakt

Name*
Email*
Ihre Nachricht
0 of 350