.st0{fill:#FFFFFF;}

Humba Humba Täterä – Kobras machen Stimmung auf dem Brezelfest 

 Juli 11, 2022

By  Linh Thai

Es ist Sonntag, 11 Uhr: Alle Helfer:innen für den Brezelfest-Umzug haben sich bereits im Garten des Kobra-Hauptorganisatoren für das Fest Benjamin Einsensteck eingefunden. DJ Zoki baut seine Technik auf und die ersten Stimmungstracks werden durch unsere beiden „Teufel“ (Boxen) laut kundgetan. Alle anderen bereiten die Wurfmaterialien und Getränke vor. Die Vorbereitung laufen nach Plan.

Kurzer Abstecher: Parallel zu den Umzugsvorbereitungen läuft es aber auch für unsere Läufer:innen beim Brezelfestlauf nach Plan. In allen vier angeboten Läufen sind Kobras vertreten – und wie! Bereits im ersten Lauf stellt unser F-Jugendspieler Jakob Weber im Schlusssprint den Gesamtsieger des Bambinilaufs. Aber viel Zeit zum Feiern bleibt nicht. Denn laut Plan ging es bereits um wenige Minuten weiter mit dem Kinder-und Jugendlauf über 1,4 km – kaum zu glauben, aber auch hier stellen wir mit Mathilda Dos Santos und Amelie Seitz aus der neuen weiblichen E-Jugend den zweiten und dritten Platz. Spätestens jetzt zeigen sich die positiven Auswirkungen unseres guten Handball-Trainings auf die Ausdauer. Nun weiter im Plan: 2,6 km Jedermannslauf – gemeinsam mit Erwachsenen und Jugendlichen: Julius Seitz und Gabor Schenk aus unserer D-Jugend gehen an den Start und kommen kaum zu glauben als 6./9. von mehr als 13o Teilnehmern ins Ziel. Würde man die schnelleren Erwachsenen streichen, so wären auch die beiden unter den Top 3 gelandet! Das tolle Laufergebnis der Kobras rundete unser Abteilungsleiter Tim Seitz mit seiner Frau Anne ab, denn im abschließenden Hauptlauf holten sich Tim Platz 3 und Anne Platz 2 in ihrer Altersklasse. Wow! Es läuft mehr als gut am Dom! Jetzt schnell Sachen packen und …

zurück in den Garten: Mittlerweile ist alles eingeräumt – auch unser „Pink Käfer“ von unserer Trainerin Eve Grimm zur Verfügung gestellt. Alle sind kleinen und großen Kobras sind mit Getränken, Bällen, Wurfmaterial und Musik versorgt. DJ Zoki ist auf Betriebstemperatur und die Straße fängt langsam an zu beben. Alle Kobras machen zur Musik Stimmung. Die Stimmung überträgt sich auf die Bewohner des Altenheims der AWO. Sie Klatschen mit und man sieht die Freude in ihren Augen. Endlich wieder Brezelfestumzug, endlich wieder feiern, endlich wieder „Humba Humba Täterä“! Und da geht der Umzug auch schon nach Plan los: Läuft in Speyer, läuft beim TSV, läuft bei den Kobras!

Herzlichen Dank an alle Spieler von Minis bis zu den Herren, Eltern, Trainer, Abteilungsleitungsteam, DJ Zoki, Alex Krieger, Sponsoren… und alle, die wir vergessen haben für den tollen gestrigen Tag! Besonders auch ein großes Dankeschön an Benny, der sowohl vor und nach dem Umzug alles super durchgeplant hat und allen einen tollen Tag in seinem Garten bis in den Abend ermöglicht hat.

Linh Thai


Trainer und Abteilungsmitglied

Insert Prev/Next

Kontakt

Name*
Email*
Ihre Nachricht
0 of 350